Kategorie Anneliese

Anneliese – Über mich

annelieseNach einem allseits beliebten Enneagramm zur Bewertung der Persönlichkeit (Werner Tiki Küstenmacher: “Simplify your Life”) bin ich ein Kopftyp … ein Mensch mit einer britischen Seele, der seine Privatsphäre über alles schätzt, der das Lebensziel hat, allen Dingen auf den Grund zu gehen … und aufpassen muss, dass er mit seinen Gefühlen, seiner Zeit und seinen Schätzen nicht zu sehr geizt. Wenn ich es irgendwann geschafft habe, meine Stärken voll zu entwickeln, soll ich angeblich über die Gaben der Weisheit, Klarheit, Objektivität und Gastfreundschaft verfügen.

Ich finde, dass das eine hammermäßiger Anspruch ist … und dass man merkwürdigerweise in diesem Kontext sehr leicht Briten durch Vulkanier ersetzen kann...

Weiterlesen ...

“Ich war am liebsten Häuptling”

Von Bernd Köllinger

“Was passiert, wenn man einer neunjährigen Vulkanierin einen Gedichtband von Garcia Lorca schenkt?”
Dieser Satz, mit dem Anneliese Wipperling im Internet auf ihren Roman “Der weite Weg zur Erde” aufmerksam macht, ist verräterisch, enthält er doch gleich zwei wichtige Informationen über die Autorin selbst: erstens, dass sie eine glühende Anhängerin der Star-Trek-Serien ist und als solche Geschichten schreibt, die in einem phantastischen Universum spielen; und zweitens, dass sie seit vielen Jahren der Lyrik verfallen ist, insonderheit jener Pablo Nerudas, Garcia Lorcas und der Surrealisten. Die neunjährige Vulkanierin ist auch eine Projektion ihrer selbst.
Die Brandenburgerin, die am 31...

Weiterlesen ...

Über morgendliches Schreiben bis zu eigenen Gesetzen von Kreativität

ein Interview mit Anneliese & Adriana Wipperling

Adriana und Anneliese Wipperling haben sich in der Star-Trek-Szene mit ihren hervorragend geschriebenen Romanen, Storys und Essays einen Namen gemacht. Beide Autorinnen können nicht nur über Charaktere im Star Trek Universum schreiben, sondern sie tauchen in dieses ein und bringen es zum damit zu einem eigenständigen Leben. Ihre FanFiction und Texte erschienen im Star Trek Forum & auf ihrer Webseite “Sandozean”. Wer denkt, das sei alles, ist überrascht, wie vielfältig die Arbeit der beiden Autorinnen ist: Lyrik, Prosa, Essays … ihr Schaffen kennt keine Grenzen und so haben wir haben storyline-net.de bei den Autorinnen einmal nachgefragt:

Hallo Adriana und Anneliese, wir freuen uns, dass Ihr einem Interview für unser Magazin zugest...

Weiterlesen ...