“Morgen vor der Haustür” – die Schauplätze, Teil 1: Brandenburg, Gördenwald

Unser Roman-Projekt “Morgen vor der Haustür” lebt nicht zuletzt von seinem Lokalcolorit: Wenn die Story nicht gerade auf fremden Planeten spielt, sind die Schauplätze fast immer solche, die wir gut kennen, wo wir mindestens einmal gewesen sind oder die wir soagr unsere Heimat nennen.
Den Anfang machen wir mit den Wäldern um Brandenburg/Havel: Hier hat der gestrandete Heylaner Thalno sein Haus gebaut, hier irrte die pferdeähnliche Ulajah Wij auf der Suche nach Nahrung durch den Winter und es ist ein Ort der Zuflucht für unsere Heldin Amanda :).

(C) All images by Adriana Wipperling

Tags:  

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>